Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart

Alpenwelt.TV informiert über alles Sehens- und Wissenswerte ...

 ... von faKuh2 100 transszinierenden Landstrichen über beschauliche Wallfahrtskapellen mit faszinierenden Ausblicken bis hin zum stylishen Hotel oder urtypischen Wirtshaus.

Wir berichten über traditionelle Feste und Feiern, über die Künstlerszene – damals wie heute – und über alles, was das Leben in der Alpenregion sonst noch so einzigartig macht.
Besuchen Sie auch unseren Shop mit ausgewählten Produkten
aus der oberbayrischen Alpenregion.

zum Shop

 

Verschärfte Corona-Kontrollen - Herrmann zur Zwischenbilanz: Rund 7.300 Verstöße bei rund 130.000 Kontrollen

11News 2022Verschärfte Corona-Kontrollen - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann zur Zwischenbilanz: Rund 7.300 Verstöße bei rund 130.000 Kontrollen - Die allermeisten Bürger halten sich an Corona-Regeln

+++ Die allermeisten Bürgerinnen und Bürger halten sich an die seit drei Monaten verschärften Corona-Zugangsregeln und die Maskenpflicht. Das zeigt laut Bayerns Innenminister Joachim Herrmann eine Zwischenbilanz der Bayerischen Polizei. Seit 11. November 2021 wurden bei insgesamt rund 130.000 Kontrollen 7.281 Verstöße gegen Corona-Regeln festgestellt (Stand 11. Januar 2022), davon 4.392 gegen die 2G/3G-Regeln beim Zugang zu bestimmten Bereichen und 2.889 gegen die Maskenpflicht. Im Durchschnitt gab es rechnerisch nur bei jeder 18. Polizeikontrolle eine Beanstandung. Bei einer ersten Zwischenbilanz Ende November war das noch bei jeder 13. Kontrolle der Fall (Stand 29. November 2021: 2.895 Verstöße bei rund 37.000 Kontrollen). "Auch wenn sich immer mehr an die Corona-Regeln halten: Das reicht nicht!", warnte Herrmann angesichts der hochansteckenden Omikron-Variante. "Die intensiven Polizeikontrollen werden daher systematisch und möglichst flächendeckend fortgeführt." +++

Wie der Innenminister deutlich machte, werden Verstöße gegen die Infektionsschutzmaßnahmenverordnung konsequent geahndet. Neben empfindlichen Bußgeldern mit Regelsätzen bis zu 5.000 Euro können für Betreiber die Konsequenzen bis zur vorübergehenden Schließung von Betrieben und Einrichtungen reichen. In geeigneten Fällen wird die Polizei laut Herrmann außerdem unmittelbar vor Ort ein Verwarnungsgeld in Höhe von 55 Euro erheben, als "schnell wirksamer und zudem unbürokratischer Denkzettel".

Unterstützt werden die Kontrollen der Polizeidienststellen vor Ort von Einheiten der Bayerischen Bereitschaftspolizei. Bei Gaststätten- und Betriebskontrollen werden die Kreisverwaltungsbehörden eng eingebunden. Mit Blick auf 3G im öffentlichen Personenverkehr finden neben Einzelkontrollen in Kooperation mit den Verkehrsunternehmen auch Schwerpunktaktionen und Kontrolltage statt.

Quelle: stmi.bayern.de

Aktuelles aus dem Chiemgau

Meisterhafte Tugenden: Aegid Verhelst der Ältere in der Residenz Kempten
Dienstag, 21. Dezember 2021

Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser Gärten und SeenAegid Verhelst der Ältere zählt zu den bedeutenden Bildhauern seiner Zeit. Er wurde vor 325 Jahren im Dezember in Antwerpen geboren. Sein Lebensweg führte ihn aus seiner Heimat Flandern über Paris nach München, wo er in der Werkstatt von Guillielmus de Groff für den kurfürstlichen Hof arbeitete....


... weiterlesen
Familientheater: Pi mal Daumen
Dienstag, 21. Dezember 2021

37 Pepela Manfred LehnerPrien – Am Sonntag, 23. Januar 2022, um 11 Uhr öffnet sich der Vorhang für das Familientheater „Pi mal Daumen“ im Chiemsee Saal, Alte Rathausstraße 11. Edi, Ecki, Medi und Pi sind Freunde. Sie treffen sich am Dorfplatz spielen Musik und schwingen das Tanzbein. Ihre traute Welt gerät ins Wanken...


... weiterlesen
 

Monatskalender

Letzter Monat Januar 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 52 1 2
week 1 3 4 5 6 7 8 9
week 2 10 11 12 13 14 15 16
week 3 17 18 19 20 21 22 23
week 4 24 25 26 27 28 29 30
week 5 31

Veranstaltungs-TIPP

Keine Termine

Schönes Oberbayern

weitere Informationen finden Sie bei:

GarantiertAlpenweltmit schatten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.