Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart

Alpenwelt.TV informiert über alles Sehens- und Wissenswerte ...

 ... von faKuh2 100 transszinierenden Landstrichen über beschauliche Wallfahrtskapellen mit faszinierenden Ausblicken bis hin zum stylishen Hotel oder urtypischen Wirtshaus.

Wir berichten über traditionelle Feste und Feiern, über die Künstlerszene – damals wie heute – und über alles, was das Leben in der Alpenregion sonst noch so einzigartig macht.
Besuchen Sie auch unseren Shop mit ausgewählten Produkten
aus der oberbayrischen Alpenregion.

zum Shop

 

Herrmann fordert weitere Corona-Hilfen für den Profisport

01 anews logoEinnahmeausfälle durch fehlende Zuschauer in vielen Sportarten nicht verkraftbar!

Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann fordert weitere Corona-Hilfen für den Profisport: Einnahmeausfälle durch fehlende Zuschauer in vielen Sportarten nicht verkraftbar - Bundesregierung und Bundestag sollen Voraussetzungen für Fortsetzung des Bundesprogramms schaffen

+++ Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann hat sich für eine Fortsetzung des Bundesprogramms der Corona-Hilfen im Profisport ausgesprochen. Das bisherige Bundesprogramm habe erheblich dazu beigetragen, dass die Profivereine wie zum Beispiel im Eishockey, im Basketball oder im Handball die Pandemiezeit bislang bewältigen konnten. "Jedenfalls haben sich die noch vor einem Jahr befürchteten und prognostizierten Insolvenzen von Profivereinen oder gar die Einstellung des Profisports in bestimmten Sportarten bislang nicht bestätigt", so Herrmann. „Ich bitte deshalb nachdrücklich die neue Bundesregierung, gemeinsam mit dem Bundestag im Januar rasch wieder die Voraussetzungen für die Fortsetzung des Bundesprogramms 'Corona-Hilfen Profisport' zu schaffen." +++

Herrmann sieht bei einem Andauern der Pandemie vor allem die bayerischen Profihallensportclubs mehr denn je vor große Herausforderungen gestellt. "Sollten deutliche Beschränkungen der Zuschauer für einen längeren Zeitraum wieder erforderlich werden, liegt es nahe, die bislang erfolgreichen und inhaltlich wie abwicklungstechnisch bewährten Programme fortzuführen“, sagt der Bayerische Innen- und Sportminister. Das Programm 'Corona-Hilfen Profisport' stellt auf entgangene Ticketeinnahmen und Umsatzeinbußen ab und eignet sich deshalb für die in den Ländern unterschiedlichen Beschränkungshöhen bei den Zuschauern. Darüber hinaus könnten Wettbewerbsverzerrungen vermieden werden, weil die Länder nicht unterschiedliche Leistungen für ihre Vereine anbieten würden. Herrmann abschließend: "Wir dürfen vor allem jene Sportarten nicht aus dem Auge verlieren, die nicht so im Rampenlicht der Öffentlichkeit stehen wie etwa Vereine der Fußballbundesliga, die weniger stark von Zuschauereinnahmen abhängig sind.“

Quelle:  stmi.bayern.de

Aktuelles aus dem Chiemgau

Meisterhafte Tugenden: Aegid Verhelst der Ältere in der Residenz Kempten
Dienstag, 21. Dezember 2021

Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser Gärten und SeenAegid Verhelst der Ältere zählt zu den bedeutenden Bildhauern seiner Zeit. Er wurde vor 325 Jahren im Dezember in Antwerpen geboren. Sein Lebensweg führte ihn aus seiner Heimat Flandern über Paris nach München, wo er in der Werkstatt von Guillielmus de Groff für den kurfürstlichen Hof arbeitete....


... weiterlesen
Familientheater: Pi mal Daumen
Dienstag, 21. Dezember 2021

37 Pepela Manfred LehnerPrien – Am Sonntag, 23. Januar 2022, um 11 Uhr öffnet sich der Vorhang für das Familientheater „Pi mal Daumen“ im Chiemsee Saal, Alte Rathausstraße 11. Edi, Ecki, Medi und Pi sind Freunde. Sie treffen sich am Dorfplatz spielen Musik und schwingen das Tanzbein. Ihre traute Welt gerät ins Wanken...


... weiterlesen
 

Monatskalender

Letzter Monat Januar 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 52 1 2
week 1 3 4 5 6 7 8 9
week 2 10 11 12 13 14 15 16
week 3 17 18 19 20 21 22 23
week 4 24 25 26 27 28 29 30
week 5 31

Veranstaltungs-TIPP

Keine Termine

Schönes Oberbayern

weitere Informationen finden Sie bei:

GarantiertAlpenweltmit schatten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.