Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart

Alpenwelt.TV informiert über alles Sehens- und Wissenswerte ...

 ... von faKuh2 100 transszinierenden Landstrichen über beschauliche Wallfahrtskapellen mit faszinierenden Ausblicken bis hin zum stylishen Hotel oder urtypischen Wirtshaus.

Wir berichten über traditionelle Feste und Feiern, über die Künstlerszene – damals wie heute – und über alles, was das Leben in der Alpenregion sonst noch so einzigartig macht.
Besuchen Sie auch unseren Shop mit ausgewählten Produkten
aus der oberbayrischen Alpenregion.

zum Shop

 

Herrmann händigte Dankesurkunden an 21 ehrenamtliche Richterinnen und Richter der Verwaltungsgerichtsbarkeit aus

news logoInnenminister Joachim Herrmann händigte Dankesurkunden an 21 ehrenamtliche Richterinnen und Richter der Verwaltungsgerichtsbarkeit aus - Langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Interesse des Gemeinwohls - Wichtige Mittlerrolle zwischen Staat und Gesellschaft - Akzeptanz gerichtlicher Entscheidungen wird gestärkt


+++ Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat heute die langjährige Tätigkeit von 21 ehrenamtlichen Richterinnen und Richtern der Verwaltungsgerichtsbarkeit gewürdigt und hierfür gemeinsam mit der Präsidentin des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs Andrea Breit den zu Ehrenden Dankesurkunden ausgehändigt: "Sie haben diese wichtige Rolle des richterlichen Ehrenamts mindestens vier Amtsperioden und damit 18 Jahre und teilweise noch viel länger im Interesse des Gemeinwohls ausgeübt. Damit sind Sie zu großen Vorbildern für andere geworden." Mit diesen Worten dankte Herrmann den zu Ehrenden und betonte: "Die ehrenamtlichen Richterinnen und Richter übernehmen eine wichtige Mittlerrolle zwischen Staat und Gesellschaft und stärken so die Akzeptanz gerichtlicher Entscheidungen. Den Bürgerinnen und Bürgern ist es so möglich an der Kontrolle der Verwaltung unmittelbar teilzunehmen." +++


Der Minister ist sich weiterhin sicher: "Zu dem hohen Ansehen der bayerischen Verwaltungsgerichtsbarkeit tragen auch die Laienrichter einen erheblichen Teil bei." Denn die Stärke des ehrenamtlichen Richters liege insbesondere in seiner Einschätzung, die er vor allem aus seiner Lebenserfahrung, seinem Rechtsbewusstsein und seinen Wertvorstellungen gewonnen habe und in die Beratung und Urteilsfindung einbringe. "Sie verleihen „dem Gericht“ mit persönlicher Integrität, Empathie und Erfahrung ein menschliches Gesicht“, so Herrmann.

Quelle: stmi.bayern.de

Aktuelles aus dem Chiemgau

Künstlerlandschaft Chiemsee `22 noch bis Ende Januar
Montag, 16. Januar 2023

Sylvia Roubaud on air IV 2019 Acryl auf KartonPrien - Die Galerie im Alten Rathaus zeigt noch bis Sonntag, 29. Januar 2023 die Ausstellung „Künstlerlandschaft Chiemsee `22“ und entführt Interessierte in die aktuelle Kunstszene der Region. Die Kunst am Chiemsee steht in einer langen Tradition. Alljährlich finden sich über 60 Künstler:innen...


... weiterlesen
Künstlerlandschaft Chiemsee´22
Montag, 19. Dezember 2022

Sylvia Roubaud AtelierPrien - Die Galerie im Alten Rathaus zeigt bis Sonntag, 29. Januar 2023 die Ausstellung „Künstlerlandschaft Chiemsee `22“ und entführt Interessierte in die aktuelle Kunstszene der Region. Die Kunst am Chiemsee steht in einer langen Tradition. Alljährlich finden sich über 60 Künstler:innen zu...


... weiterlesen
 

Monatskalender

Letzter Monat Februar 2023 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2 3 4 5
week 6 6 7 8 9 10 11 12
week 7 13 14 15 16 17 18 19
week 8 20 21 22 23 24 25 26
week 9 27 28

Veranstaltungs-TIPP

Keine Termine

Schönes Oberbayern

weitere Informationen finden Sie bei:

GarantiertAlpenweltmit schatten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.