Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart

Alpenwelt.TV informiert über alles Sehens- und Wissenswerte ...

 ... von faKuh2 100 transszinierenden Landstrichen über beschauliche Wallfahrtskapellen mit faszinierenden Ausblicken bis hin zum stylishen Hotel oder urtypischen Wirtshaus.

Wir berichten über traditionelle Feste und Feiern, über die Künstlerszene – damals wie heute – und über alles, was das Leben in der Alpenregion sonst noch so einzigartig macht.
Besuchen Sie auch unseren Shop mit ausgewählten Produkten
aus der oberbayrischen Alpenregion.

zum Shop

 

Spende für Patenprojekt des Freundeskreises Lokschuppen Rosenheim

spende2.KLDas Engagement heimischer Firmen macht es möglich: Besucher mit eingeschränkter Mobilität können die Führungen im Ausstellungszentrum Lokschuppen künftig bequem und im Sitzen verfolgen. Die Unternehmen Schwadke, Hoegner und Blackbeards stifteten dem Freundeskreis Lokschuppen insgesamt 50 mobile Sitzgelegenheiten, die den Ausstellungsbesuchern bei Führungen zusammengeklappt als diskrete Gehhilfe dienen und jederzeit eine komfortable „Verschnaufpause“ ermöglichen. Die Stühle sind gut zu transportieren, einfach zu handhaben und sehr bequem. „Mit diesen Spenden tragen die Firmen und der Freundeskreis Lokschuppen dazu bei, den Service für die Besucher weiter zu verbessern“, freute sich der Vorsitzende des Freundeskreises Lokschuppen Heinz-Werner Bleyl. Ein erstes erfolgreiches Probesitzen  mit allen Beteiligten gab es auf der Baustelle für die nächste Ausstellung „Pharao“.  Die Grabkammer bildete dazu eine farbenfrohe Kulisse.

„Wir haben uns gerne für dieses Projekt engagiert“, sagte Irmengard Heindl von der Firma Hoegner. „Einige meiner Bekannten hatten  mir erzählt, dass sie gerne länger in den Ausstellungen im Lokschuppen bleiben würden, dafür aber die passende Sitzgelegenheit bräuchten, weil sie nicht mehr so fit sind. Gerade wenn man Rückenbeschwerden hat, sind diese Stühle einfach eine tolle Sache.“  Für Werner Schwadke war die Spende ebenfalls eine Selbstverständlichkeit. „Wir sind im Freundeskreis dabei, und wollten unser Engagement nicht auf das Zahlen der Jahresbeiträge beschränken. Insbesondere, wenn man die hohe Qualität der Ausstellungen im Lokschuppen sieht, muss man hier mehr tun. Diese Stühle sind wirklich perfekt. Man kann sich bequem hinsetzen oder kann sich einfach abstützen.“ Auch die Firma Blackbeards ist schon länger für den Lokschuppen aktiv. So gab es bei der Ausstellung „WIKINGER!“ eine erfolgreiche Kooperation. „Das wollten wir gerne fortsetzen“, so Catherine Bruha von den Blackbeards. „Wir sind ein Rosenheimer Unternehmen, und deshalb ist es für uns selbstverständlich, dass wir Kultur in der Stadt und in der Region unterstützen.“ 
Ab 24. März ist die Ausstellung „Pharao – Leben im alten Ägypten“ geöffnet. Der Leiter des Ausstellungszentrums Dr. Peter Miesbeck ist von den neuen mobilen Sitzgelegenheiten begeistert. „Die Stühle werden bei unseren Besuchern gut ankommen. Wir haben beispielsweise jeden Dienstag unseren „Kulturgenuss für Aktiv-Senioren". Diese Führung dauert etwas länger als die Regelführungen, und ältere Menschen, die in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind, werden sich sicher über diese bequemen Stühle freuen.“ Der Freundeskreis Lokschuppen will weitere Stühle anschaffen. Gesucht werden dafür Spender, die eine Patenschaft für dieses Projekt übernehmen wollen. Informationen dazu findet man auf der Homepage www.freundeskreis-lokschuppen.de

 Foto: Probesitzen in der Grabkammer – hintere Reihe von links nach rechts:

Der Vorsitzende des Freundeskreises Lokschuppen Heinz-Werner Bleyl, Irmengard Heindl von der Firma Hoegner, Werner Schwadke, Mike Seebauer von der Firma Blackbeards und Christof Schwadke. Vorne sitzen Catherine Bruha von der Firma Blackbeards und der Leiter des Ausstellungszentrums Lokschuppen Dr. Peter Miesbeck.

 

 

Aktuelles aus dem Chiemgau

Künstlerlandschaft Chiemsee `22 noch bis Ende Januar
Montag, 16. Januar 2023

Sylvia Roubaud on air IV 2019 Acryl auf KartonPrien - Die Galerie im Alten Rathaus zeigt noch bis Sonntag, 29. Januar 2023 die Ausstellung „Künstlerlandschaft Chiemsee `22“ und entführt Interessierte in die aktuelle Kunstszene der Region. Die Kunst am Chiemsee steht in einer langen Tradition. Alljährlich finden sich über 60 Künstler:innen...


... weiterlesen
Künstlerlandschaft Chiemsee´22
Montag, 19. Dezember 2022

Sylvia Roubaud AtelierPrien - Die Galerie im Alten Rathaus zeigt bis Sonntag, 29. Januar 2023 die Ausstellung „Künstlerlandschaft Chiemsee `22“ und entführt Interessierte in die aktuelle Kunstszene der Region. Die Kunst am Chiemsee steht in einer langen Tradition. Alljährlich finden sich über 60 Künstler:innen zu...


... weiterlesen
 

Monatskalender

Letzter Monat Februar 2023 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2 3 4 5
week 6 6 7 8 9 10 11 12
week 7 13 14 15 16 17 18 19
week 8 20 21 22 23 24 25 26
week 9 27 28

Veranstaltungs-TIPP

Keine Termine

Schönes Oberbayern

weitere Informationen finden Sie bei:

GarantiertAlpenweltmit schatten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.